Fifa-Präsident Infantino scharf kritisiert: Schlimmer als Blatter

Reformprozess stockt

Fifa-Präsident Infantino scharf kritisiert: Schlimmer als Blatter

Gianni Infantino sollte nach der Ära Sepp Blatter bei der FIFA aufräumen und dem Weltverband wieder ein vertrauenswürdigeres Image verschaffen. Nun …
Fifa-Präsident Infantino scharf kritisiert: Schlimmer als Blatter
Realitätsverlust bei Sepp Blatter? Ex-FIFA-Präsident kritisiert Nachfolger Infantino 

Bizarres Interview

Realitätsverlust bei Sepp Blatter? Ex-FIFA-Präsident kritisiert Nachfolger Infantino 
Realitätsverlust bei Sepp Blatter? Ex-FIFA-Präsident kritisiert Nachfolger Infantino 
Sechs-Jahres-Sperre von Joseph S. Blatter bleibt bestehen

Urteil des CAS

Sechs-Jahres-Sperre von Joseph S. Blatter bleibt bestehen
Sechs-Jahres-Sperre von Joseph S. Blatter bleibt bestehen

htr_kommentar - A_144326_1_3_30_1_55_7_7_7_2_1_9_11_20_12_1_52_5_15_9_41_1_32_1_1_4_1

Gut belegt ist ja, dass der Schweizer (Anm.: Gianni Infantino), der den FIFA-Thron im Februar 2016 von dem am Ende suspendierten Langzeitpräsidenten …
htr_kommentar - A_144326_1_3_30_1_55_7_7_7_2_1_9_11_20_12_1_52_5_15_9_41_1_32_1_1_4_1

Privater Besuch

Blatter im Stadion bei Portugal gegen Marokko

Der frühere FIFA-Präsident Joseph Blatter hat das WM-Vorrundenspiel zwischen Portugal und Marokko am Mittwoch im Moskauer Luschniki-Stadion verfolgt. …
Blatter im Stadion bei Portugal gegen Marokko

Blatter im Anmarsch

Eigentlich ist Joseph Blatter noch bis 2021 gesperrt. Die WM-Reise auf Einladung von Wladimir Putin lässt sich der Ex-FIFA-Präsident aber nicht …
Blatter im Anmarsch

Der fünfte Stern für die Geschichte

Bundestrainer Joachim Löw will Fußball-Geschichte schreiben. Noch nie konnte Deutschland seinen WM-Titel verteidigen. Der umstrittene Gastgeber …
Der fünfte Stern für die Geschichte

"Habe nichts Illegales gemacht"

Trotz Verfahren: Blatter will FIFA-Präsident bleiben

Genf - Es war letzten Endes doch abzusehen: Joseph Blatter will trotz des großen öffentlichen Drucks weiterhin FIFA-Präsident bleiben. Er wehrt sich …
Trotz Verfahren: Blatter will FIFA-Präsident bleiben

Der Skandal nimmt kein Ende

FIFA-Ticker: Milliardär will Blatter-Nachfolger werden
Sydney - Der umfassende Korruptionsskandal im Fußball-Weltverband FIFA zieht weitere Kreise. Hier im News-Ticker behalten Sie den Überblick?
FIFA-Ticker: Milliardär will Blatter-Nachfolger werden

Russland – modern und weltoffen?

Russland richtet erstmals die Fußball-Weltmeisterschaft aus. Selten war das Turnier so politisch aufgeladen. Die Frage ist: Wo hört die Politik auf, wie viel Spaß am Sport bleibt übrig?
Russland – modern und weltoffen?

Videoschiedsrichter spaltet Verbände

Die Dauer-Diskussion um den Videoschiedsrichter spaltet auch die internationalen Fußball-Spitzenfunktionäre und sorgt für einen weiteren Dissens zwischen den Führungskräften bei FIFA und UEFA. Während Weltverbands-Boss Gianni Infantino den …
Videoschiedsrichter spaltet Verbände

Bin Hammam bricht Schweigen

Die Schlüsselfigur Mohamed Bin Hammam will die Affäre um die Fußball-WM 2006 in Deutschland auch nicht aufklären. Warum erhielt der frühere FIFA-Vizepräsident einst mehrere Millionen von einem Konto von Franz Beckenbauer? Und wozu genau benutzte er …
Bin Hammam bricht Schweigen

3. Liga WM 2018

Drei Gegentore in Überzahl beim Aufsteiger Sportliche Talfahrt gestoppt Real verteidigt Titel Spanien bestreitet Einmischung

Der SV Wehen Wiesbaden hat ein erfolgreiches Halbjahr in der 3. Fußball-Liga mit einer Enttäuschung beendet. Der Tabellendritte verlor am Samstag mit 3:4 (1:1) beim Aufsteiger FC Carl Zeiss Jena. Trainer Rüdiger Rehm kritisierte seine Mannschaft …
Drei Gegentore in Überzahl beim Aufsteiger Sportliche Talfahrt gestoppt Real verteidigt Titel Spanien bestreitet Einmischung

WM 2018

Spanien bestreitet Einmischung

Spanien hat gelassen auf die Ankündigung der FIFA reagiert, eine mögliche Einmischung des spanischen Staates in die Belange des Fußballs zu untersuchen. Ein solches Verfahren kann im Extremfall einen Ausschluss der Selección von der …
Spanien bestreitet Einmischung

htr_kommentar - A_144326_1_3_30_1_55_7_7_7_2_1_9_11_20_12_1_52_5_15_79_2_14_1_1_1

Man könnte einen Stapel Spielkarten aus dem vierten Stock werfen, sie würden besser geordnet unten ankommen, als es die BVB-Abwehr je sein könnte. (aus dem Liveticker des Fußball-Magazins 11Freunde)
htr_kommentar - A_144326_1_3_30_1_55_7_7_7_2_1_9_11_20_12_1_52_5_15_79_2_14_1_1_1