Fifa-Präsident Infantino scharf kritisiert: Schlimmer als Blatter

Reformprozess stockt

Fifa-Präsident Infantino scharf kritisiert: Schlimmer als Blatter

Gianni Infantino sollte nach der Ära Sepp Blatter bei der FIFA aufräumen und dem Weltverband wieder ein vertrauenswürdigeres Image verschaffen. Nun …
Fifa-Präsident Infantino scharf kritisiert: Schlimmer als Blatter
Realitätsverlust bei Sepp Blatter? Ex-FIFA-Präsident kritisiert Nachfolger Infantino 

Bizarres Interview

Realitätsverlust bei Sepp Blatter? Ex-FIFA-Präsident kritisiert Nachfolger Infantino 
Realitätsverlust bei Sepp Blatter? Ex-FIFA-Präsident kritisiert Nachfolger Infantino 
Sechs-Jahres-Sperre von Joseph S. Blatter bleibt bestehen

Urteil des CAS

Sechs-Jahres-Sperre von Joseph S. Blatter bleibt bestehen
Sechs-Jahres-Sperre von Joseph S. Blatter bleibt bestehen

htr_kommentar - A_144326_1_3_30_1_55_7_7_7_2_1_9_11_20_12_1_52_5_15_9_41_1_32_1_1_4_1

Gut belegt ist ja, dass der Schweizer (Anm.: Gianni Infantino), der den FIFA-Thron im Februar 2016 von dem am Ende suspendierten Langzeitpräsidenten …
htr_kommentar - A_144326_1_3_30_1_55_7_7_7_2_1_9_11_20_12_1_52_5_15_9_41_1_32_1_1_4_1

Privater Besuch

Blatter im Stadion bei Portugal gegen Marokko

Der frühere FIFA-Präsident Joseph Blatter hat das WM-Vorrundenspiel zwischen Portugal und Marokko am Mittwoch im Moskauer Luschniki-Stadion verfolgt. …
Blatter im Stadion bei Portugal gegen Marokko

Blatter im Anmarsch

Eigentlich ist Joseph Blatter noch bis 2021 gesperrt. Die WM-Reise auf Einladung von Wladimir Putin lässt sich der Ex-FIFA-Präsident aber nicht …
Blatter im Anmarsch

Der fünfte Stern für die Geschichte

Bundestrainer Joachim Löw will Fußball-Geschichte schreiben. Noch nie konnte Deutschland seinen WM-Titel verteidigen. Der umstrittene Gastgeber …
Der fünfte Stern für die Geschichte

"Habe nichts Illegales gemacht"

Trotz Verfahren: Blatter will FIFA-Präsident bleiben

Genf - Es war letzten Endes doch abzusehen: Joseph Blatter will trotz des großen öffentlichen Drucks weiterhin FIFA-Präsident bleiben. Er wehrt sich …
Trotz Verfahren: Blatter will FIFA-Präsident bleiben

Der Skandal nimmt kein Ende

FIFA-Ticker: Milliardär will Blatter-Nachfolger werden
Sydney - Der umfassende Korruptionsskandal im Fußball-Weltverband FIFA zieht weitere Kreise. Hier im News-Ticker behalten Sie den Überblick?
FIFA-Ticker: Milliardär will Blatter-Nachfolger werden

Russland – modern und weltoffen?

Russland richtet erstmals die Fußball-Weltmeisterschaft aus. Selten war das Turnier so politisch aufgeladen. Die Frage ist: Wo hört die Politik auf, wie viel Spaß am Sport bleibt übrig?
Russland – modern und weltoffen?

Videoschiedsrichter spaltet Verbände

Die Dauer-Diskussion um den Videoschiedsrichter spaltet auch die internationalen Fußball-Spitzenfunktionäre und sorgt für einen weiteren Dissens zwischen den Führungskräften bei FIFA und UEFA. Während Weltverbands-Boss Gianni Infantino den …
Videoschiedsrichter spaltet Verbände

Bin Hammam bricht Schweigen

Die Schlüsselfigur Mohamed Bin Hammam will die Affäre um die Fußball-WM 2006 in Deutschland auch nicht aufklären. Warum erhielt der frühere FIFA-Vizepräsident einst mehrere Millionen von einem Konto von Franz Beckenbauer? Und wozu genau benutzte er …
Bin Hammam bricht Schweigen