Rauball und Seifert für hauptamtlichen DFB-Chef

Rauball und Seifert für hauptamtlichen DFB-Chef

Die Profi-Vertreter konkretisieren die Job-Beschreibung für den nächsten DFB-Präsidenten. Die Zeit des Ehrenamtes läuft nach 119 Jahren ab. In …
Rauball und Seifert für hauptamtlichen DFB-Chef
Leipzig immer näher an der Königsklasse - Bayer sackt ab
Leipzig immer näher an der Königsklasse - Bayer sackt ab
Leipzig immer näher an der Königsklasse - Bayer sackt ab
Grindel droht Ärger - Sammer & Völler kandidieren nicht
Grindel droht Ärger - Sammer & Völler kandidieren nicht
Grindel droht Ärger - Sammer & Völler kandidieren nicht

Neue Sündenböcke und neue Strukturen

Jan Schlaudraff sitzt schon im Chefsessel. Doch das große Eckbüro in der Geschäftsstelle von Hannover 96, in dem Horst Heldt gut zwei Jahre lang die …
Neue Sündenböcke und neue Strukturen

Dortmund holt Skibbe und Addo zurück

Zurück zu den Wurzeln: Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund wird sein Trainer- und Nachwuchskompetenzteam mit dem ehemaligen DFB-Coach Michael …
Dortmund holt Skibbe und Addo zurück

Fußball

Völler hat kein Interesse am DFB-Präsidentenamt

Bayer Leverkusens Geschäftsführer Rudi Völler will nicht DFB-Präsident werden. Das bekräftigte er in einem Interview des "Kölner Stadt-Anzeiger". …
Völler hat kein Interesse am DFB-Präsidentenamt

Fußball

Grindel droht Ärger – Sammer und Völler sagen ab

Dem zurückgetretenen DFB-Präsidenten Reinhard Grindel droht wegen der beim Zoll nicht deklarierten Einfuhr einer Luxus-Uhr juristischer Ärger. Gegen …
Grindel droht Ärger – Sammer und Völler sagen ab

Grindel-Rücktritt: Erst Strukturreform, dann Personalsuche

Wer wird neuer DFB-Präsident? Bei den Fans steht Ex-Teamchef Rudi Völler hoch im Kurs. Eine schnelle Lösung soll es aber gar nicht geben. Erst sollen …
Grindel-Rücktritt: Erst Strukturreform, dann Personalsuche
Spannung wie lange nicht mehr vor dem "deutschen Clasico"
Deutscher Clasico, Klassiker, Spitzenspiel - Bayern gegen BVB ist das Spitzenprodukt der Bundesliga. Alle Kennzahlen weisen die Clubs als die großen …
Spannung wie lange nicht mehr vor dem "deutschen Clasico"

Fußball

Schenk bringt sich für Grindel-Nachfolge ins Spiel

Dürften Deutschlands Fußball-Fans entscheiden, hätte der 90er Weltmeister Rudi Völler gute Karten auf die Nachfolge des zurückgetretenen DFB-Präsidenten Reinhard Grindel. 35 Prozent stimmten laut einer "Bild"-Umfrage bei einer Auswahl von sechs …
Schenk bringt sich für Grindel-Nachfolge ins Spiel

Duo ohne Konkurrenz

Deutscher Clasico, Klassiker, Spitzenspiel – Bayern gegen BVB ist das Premiumprodukt der Bundesliga. Sämtliche Kennzahlen weisen die Clubs als die großen zwei aus. Vieles spricht dafür, dass sie der Konkurrenz enteilen. Doch Experten sehen einen …
Duo ohne Konkurrenz

Auf der Suche nach Mr. Right

Seit dem Sommermärchen 2006 verabschiedet sich in Reinhard Grindel schon der vierte DFB-Präsident. Diese Quote demonstriert den schlechten Zustand des Verbandes. Der nächste Chef muss viele Aufgaben erfüllen können. Die Kandidatensuche ist eröffnet.
Auf der Suche nach Mr. Right