BVB: Geschäftsmodell funktioniert nicht mehr vollumfänglich

Corona-Pandemie

BVB: Geschäftsmodell funktioniert nicht mehr vollumfänglich

Die Aktionäre von Borussia Dortmund müssen nach einem Verlustjahr auf eine Ausschüttung verzichten. BVB-Chef Watzke richtet sich mit einem Appell an …
BVB: Geschäftsmodell funktioniert nicht mehr vollumfänglich
Peters tritt bei Liga zurück und will DFB-Chef werden

Machtkampf im Dachverband

Peters tritt bei Liga zurück und will DFB-Chef werden
Peters tritt bei Liga zurück und will DFB-Chef werden
„Asozial und daneben“: BVB-Boss Watzke flippt im DFB-Pokal aus - und leistet sich groben Corona-Schnitzer

Beim Pokal-Viertelfinale gegen Gladbach

„Asozial und daneben“: BVB-Boss Watzke flippt im DFB-Pokal aus - und leistet sich groben Corona-Schnitzer
„Asozial und daneben“: BVB-Boss Watzke flippt im DFB-Pokal aus - und leistet sich groben Corona-Schnitzer
Wirtschaft

Parfümerie-Kette

Filial-Kahlschlag bei Douglas: Zwei Großstädte trifft es besonders hart 

Die Parfümerie-Kette Douglas plant tiefe Einschnitte in ihr Filialnetz. In Deutschland steht jedes siebte Geschäft vor dem Aus. In Großstädten greift …
Filial-Kahlschlag bei Douglas: Zwei Großstädte trifft es besonders hart 
Fussball

DFL warnt Klubs

Bundesliga-Hammer: Liga verteilt TV-Gelder um - BVB-Boss spricht von „schmerzhaftem Kompromiss“

Aufgrund der Corona-Pandemie hat die DFL die TV-Gelder für die kommenden Jahre fairer verteilt. Auch das gesellschaftliche Interesse an den Klubs …
Bundesliga-Hammer: Liga verteilt TV-Gelder um - BVB-Boss spricht von „schmerzhaftem Kompromiss“
Fussball

Rückschlag für Transfer-Ziele

Auch das noch: Nach Pleite gegen FC Bayern muss Meister-Rivale ein Mega-Millionen-Minus verkraften

Borussia Dortmund rechnet für das Geschäftsjahr 2019/20 mit einem Fehlbetrag im hohen zweistelligen Millionenbereich - Corona reißt ein Riesen-Loch …
Auch das noch: Nach Pleite gegen FC Bayern muss Meister-Rivale ein Mega-Millionen-Minus verkraften
Fussball

Borussia Dortmund will Mega-Talent

Watzke bestätigt BVB-Interesse an Bellingham – Aussage lässt trotzdem plötzlich Zweifel aufkommen

BVB-Boss Hans-Joachim Watzke bestätigt das Interesse an Jude Bellingham von Birmingham City. Doch der Transfer wackelt trotz Zusage des Spielers.
Watzke bestätigt BVB-Interesse an Bellingham – Aussage lässt trotzdem plötzlich Zweifel aufkommen

Bundesligisten interessiert

Transfer-Zoff? BVB hat englisches Kronjuwel an der Angel - Plötzlich steigt der FC Bayern in den Poker ein

Der BVB schnappt sich wohl eines der begehrtesten Talente Europas und legt dafür viel Geld auf den Tisch. Oder grätscht der FC Bayern noch dazwischen?
Transfer-Zoff? BVB hat englisches Kronjuwel an der Angel - Plötzlich steigt der FC Bayern in den Poker ein

Beide Seiten zufrieden

BVB: Überraschender Sinneswandel! Vertrags-Coup fix - und der zweite soll folgen
Gute Nachrichten für BVB-Fans. Überraschend verlängert Michael Zorc seinen Vertrag über 2021 hinaus. Und der nächste Coup soll folgen.
BVB: Überraschender Sinneswandel! Vertrags-Coup fix - und der zweite soll folgen

„Es gibt kein Wundermittel“

Für Meister-Angriff auf die Münchner: BVB holt Ex-Spezialisten des FC Bayern nach Dortmund

Borussia Dortmund will dem FC Bayern nach dem Restart der Bundesliga die Meisterschaft streitig machen - und engagiert dafür einen Ex-Münchner.
Für Meister-Angriff auf die Münchner: BVB holt Ex-Spezialisten des FC Bayern nach Dortmund

Trotz Kalou-Skandal

Bund und Länder einigen sich offenbar auf Termin für Bundesliga-Neustart

Der Bundesliga-Neustart ist trotz des Skandals rund um Salomon Kalou offenbar beschlossene Sache. Bund und Länder haben sich auf einen Termin geeinigt.
Bund und Länder einigen sich offenbar auf Termin für Bundesliga-Neustart

„Es ist völlig ausgeschlossen, dass ...“

Bundesliga-Hammer aus dem Nichts: Rummenigge und Watzke droht 70-Millionen-Euro-Watschn

Der Bundesliga droht wegen der TV-Vermarktung ein Rechtsstreit mit Eurosport über sehr viel Geld - auch zulasten des FC Bayern München und des BVB.
Bundesliga-Hammer aus dem Nichts: Rummenigge und Watzke droht 70-Millionen-Euro-Watschn