New York feiert 200 Jahre Chopin mit 200 Pianisten

New York feiert 200 Jahre Chopin mit 200 Pianisten

New York - Zu Ehren des 200. Geburtstags des Komponisten Frédéric Chopin sollen in New York vom 1. März an 200 Pianisten zum Teil gleichzeitig Werke …
New York feiert 200 Jahre Chopin mit 200 Pianisten

Generalprobe gelungen

Am frühen Sonntagabend bot die evangelische Kirche Holzheim den Raum für ein Konzert junger ambitionierter Musiker an Orgel, Klavier und Violine. Dem …
Generalprobe gelungen

Eine Ausnahmepianistin

Zu einem musikalischen Leckerbissen hatte der Barfüßer-Förderkreis Kultur dieser Tage ins Barfüßerkloster eingeladen. Mit der gebürtigen Warschauerin …
Eine Ausnahmepianistin

Einfühlsames Klavierkonzert mit Aleksandra Mikulska

Werke von Frédéric Chopin und Franz Liszt erklingen nun bald im Barfüßerkloster Grünberg. Hier spielt Aleksandra Mikulska am Sonntag, 24. Februar, um …
Einfühlsames Klavierkonzert mit Aleksandra Mikulska

»Romantik pur« bei der Kammerkonzert-Reihe

Mit Felix Mendelssohn Bartholdy, Antonín Dvorák und Frédéric Chopin begegnen sich im Konzertprogramm von »Il Sasso d’Oro« drei der namhaftesten …
»Romantik pur« bei der Kammerkonzert-Reihe

Klassik und Blues frisch interpretiert

Ein kleines, feines und sehr buntes Programm gab es am Samstag anlässlich des Frühlingskonzertes der Musikschule Lich: Hier stellten Schüler von Klavierlehrerin Irina Sommer, Gitarrenlehrer Georg Wissner sowie Klavierschüler von Peter Damm ihre …
Klassik und Blues frisch interpretiert

Kultur in Kürze

Soliloquy feiern 20. Bandgeburtstag – 20 Jahre – so lange steht die Alternative-Rockband Soliloquy aus Gießen und der Wetterau schon auf der Bühne. Am Samstag, 9. Dezember, feiert das Quartett das Jubiläum mit einem Konzert im Jokus. Zum Geburtstag …
Kultur in Kürze

Mit eigenen Arrangements

»Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist«, lautet eines der wohl bekanntesten Zitate des französischen Schriftstellers Victor Hugo. »Sie schließt auch Herzen und Seelen auf«, so Sonja Rohde, …
Mit eigenen Arrangements