Deutscher Buchpreis für Saša Stanišić - Dankesrede mit Wut

Frankfurter Buchmesse

Deutscher Buchpreis für Saša Stanišić - Dankesrede mit Wut

Für "Herkunft" wird Saša Stanišić mit dem Deutschen Buchpreis geehrt. Seine Dankesrede nutzt er, um mit einem anderen Autor abzurechnen.
Deutscher Buchpreis für Saša Stanišić - Dankesrede mit Wut
Anke Stelling: Meine Themen werden mit mir älter
Anke Stelling: Meine Themen werden mit mir älter
Anke Stelling: Meine Themen werden mit mir älter
Der Traum vom eigenen Buch
Der Traum vom eigenen Buch
Der Traum vom eigenen Buch

In der CBES-Mediothek

Maria Cecilia Barbetta liest aus "Nachtleuchten"

Die Schriftstellerin Maria Cecilia Barbetta kommt am Freitag, 29. März, in die Stadt- und Schulmediothek an der CBES. Sie wird aus ihrem neuen Roman …
Maria Cecilia Barbetta liest aus "Nachtleuchten"

"Nachtleuchten" mit Maria Cecilia Barbetta

Am Freitag, 29. März, kommt die Schriftstellerin Maria Cecilia Barbetta in die Stadt- und Schulmediothek an der Clemens-Brentano-Europaschule. Sie …
"Nachtleuchten" mit Maria Cecilia Barbetta

Dillenburg

Was lesen wir in diesem Herbst?

Der Förderverein der WvO – "Wilhelms Freunde" – und die Buchhändler Johannes Eckert und Volkmar Nix hatten zur Lese-Runde geladen.
Was lesen wir in diesem Herbst?

Über die Sehnsucht nach Liebe

. Vor Monaten stieß ich beim Stöbern in einer Buchhandlung auf "Widerfahrnis" von Bodo Kirchhoff. Das war noch, bevor das Buch auf die Longlist für …
Über die Sehnsucht nach Liebe

Beim Literaturtreff

"Erfolg heißt gar nichts"

Er selbst sein schärfster Kritiker, Für sein Buch "Widerfahrnis" ist Bodo Kirchhoff mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet worden. Aus diesem Roman liest er am Donnerstag in Karben.
"Erfolg heißt gar nichts"

Jetzt "amtlich"

Bodo Kirchhoff liest bei Licher Kulturtagen

Promi-Alarm in Lich: Bodo Kirchhoff, Gewinner des Deutschen Buchpreises, liest persönlich aus "Widerfahrnis".
Bodo Kirchhoff liest bei Licher Kulturtagen

Lustvolles Abschweifen: Frank Witzel liest in Marburg

Mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet: Der 60-jährige Autor macht neugierig auf sein Werk mit dem sperrigen Titel "Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969".
Lustvolles Abschweifen: Frank Witzel liest in Marburg