Terrorismus und Poesie

Terrorismus und Poesie

Sie habe schon immer einen "totalitären Charakter" gehabt, sagt viele Jahre nach deren Tod die Mutter von RAF-Terroristin Gudrun Ensslin, um die …
Terrorismus und Poesie

htr_kommentar - A_144326_1_3_30_1_55_7_7_7_2_1_9_11_20_12_1_52_5_15_9_41_1_32_1_1_41_1

Löws Säulenheilige, die er jetzt mit der Abrissbirne abräumte. Nachdem er erst die jüngere Generation kleingehalten hatte, hat er nun die alte …
htr_kommentar - A_144326_1_3_30_1_55_7_7_7_2_1_9_11_20_12_1_52_5_15_9_41_1_32_1_1_41_1

Unsichtbare Spuren der Revolte

Ein verwaister Platz auf dem alten Uni-Campus, unauffällige Bürogebäude, die Fußgängerzone Zeil, der Garagenhof einer stillen Wohnsiedlung – Orte, …
Unsichtbare Spuren der Revolte

"Landshut"-Entführung

Dank Tobias Utters Vater konnte die GSG 9 in Mogadischu landen

Ulrich Wegener war der Kommandeur, der mit seiner GSG 9-Einheit die Lufthansamaschine "Landshut" befreite. Nach seinem Tod werden auch bei Tobias …
Dank Tobias Utters Vater konnte die GSG 9 in Mogadischu landen

Ponto-Attentat

Die Mörder kamen mit Rosen

Die Rote-Armee-Fraktion zog 1977 eine Blutspur durch Deutschland. Vor 40 Jahren wurde auch Jürgen Ponto, der Chef der Dresdner Bank in Frankfurt, in …
Die Mörder kamen mit Rosen

Auch Gießen war im Visier der RAF-Terroristen

Lich (gl). Nach 26 Jahren in Haft ist seit Freitag der RAF-Terrorist Christian Klar wieder auf freiem Fuß. Für Kurt Maier, der von 1975 bis 1985 Leiter der Abteilung Staatsschutz im Gießener Polizeipräsidium war, ein großer Fehler.
Auch Gießen war im Visier der RAF-Terroristen