Cavendish stürzt

Tour: Greipel feiert Etappensieg

Rouen - Topsprinter Andre Greipel (Lotto) hat auf der vierten Etappe der 99. Tour de France seinen erhofften Tagessieg gefeiert.
Tour: Greipel feiert Etappensieg
Doping? Petacchi will doch nicht auspacken
Doping? Petacchi will doch nicht auspacken
Winokurow gewinnt 13. Etappe der Tour de France
Winokurow gewinnt 13. Etappe der Tour de France
Winokurow gewinnt 13. Etappe der Tour de France

Rad

Weltverband ebnet Froome den Weg

Der Weg für Chris Froome ist frei: Der Weltverband UCI hat den britischen Radprofi vom Doping-Verdacht freigesprochen - dessen Start bei der 105. …
Weltverband ebnet Froome den Weg

Froome bangt um Tour-Start

Über den Tour-Start von Chris Froome entscheiden morgen drei Juristen. Nachdem der Tour-de-France-Veranstalter ASO den viermaligen Sieger und …
Froome bangt um Tour-Start

Team Sky unter Druck

Der frühere Toursieger Bradley Wiggins und sein ehemaliges Sky-Team stehen nach einem Bericht des britischen Parlaments weiter unter Druck. Wiggins …
Team Sky unter Druck

Froome unter Doping-Verdacht

Chris Froome muss ein Doping-Testergebnis vom September bei der Vuelta erklären. Der Radsport- Weltverband bestätigt den erhöhten Wert einer …
Froome unter Doping-Verdacht

Dramatischer Sturz bei der Tour des Suisse

Wettingen - Ein dramatischer Sturz 150 Meter vor dem Ziel der 4. Etappe der Tour de Suisse hat den Tagessieg von Alessandro Petacchi aus Italien …
Dramatischer Sturz bei der Tour des Suisse
Cavendish fährt mit 5. Sieg ins Geschichtsbuch
Aubenas - Mark Cavendish hat sich im Geschichtsbuch der Tour de France verewigt und zum besten Sprinter seit 33 Jahren aufgeschwungen.
Cavendish fährt mit 5. Sieg ins Geschichtsbuch

Profis Paroli geboten

Ein eindrucksvolles Abbild dieser Saison lieferten die Rennsportler der Radfahrervereinigung 1904/27 Gießen-Kleinlinden beim »32. Großen Preis der Stadt Bad Homburg«, zu dem sie zum dritten Mal in Folge vom Veranstalter eingeladen worden waren und …
Profis Paroli geboten

Ein Rennen der besonderen Art für die Klein-Lindener

(die) Es war das hochkarätigste Kriterium, das in diesem Jahr in Hessen angeboten wurde. Mit dabei drei Fahrer vom RV 1904/27 Gießen-Kleinlinden, die das Rennen über 50 Runden (80 Kilometer) in Bad Homburg bestimmt nicht nach dem Motto abhaken …
Ein Rennen der besonderen Art für die Klein-Lindener