Zweimal Modeste

(sid). Hut ab! Nach seinem dritten Doppelpack in den letzten vier Pflichtspielen stibitzte Anthony Modeste im Freudentaumel die kultige Schiebermütze von Steffen Baumgart und tanzte übermütig vor seinem tobenden Trainer. Beim 2:2 (1:2) gegen Union Berlin war die eigentlich schon aussortierte Kölner »Lebensversicherung« schon wieder zur Stelle - doch Baumgart war trotzdem wütend.

»Ich erwarte von allen, nicht nur von der Mannschaft, eine Weiterentwicklung«, sagte der 49-Jährige bei DAZN und bezog seine Kritik auf Teile der Zuschauer, die beim Stand von 1:2 pfiffen, anstatt die Mannschaft zu unterstützen. Letztlich dankte Baumgart aber wieder einmal seinem Torjäger - freilich nicht ohne zu mahnen: »Wenn Tony der einzige ist auf Dauer, haben wir ein Problem.« Auch Modestes Sturmpartner Mark Uth erklärte: »Tony ist im Moment die Kölner Lebensversicherung.« Julian Ryerson (9.) und Grischa Prömel (45.+1) trafen für die Hauptstädter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare