Frauenfußball

Wolfsburg im Pokalfinale

  • schließen

Die Fußballerinnen von Seriensieger VfL Wolfsburg und Underdog SC Freiburg bestreiten am 1. Mai in Köln das DFB-Pokalfinale. Der VfL setzte sich in der Vorschlussrunde am Sonntag in einer Neuauflage des Vorjahresfinals bei Bayern München mit 4:0 (2:0) durch. Freiburg zog durch das 2:0 (1:0) bei der TSG Hoffenheim ins Endspiel ein.

Die Fußballerinnen von Seriensieger VfL Wolfsburg und Underdog SC Freiburg bestreiten am 1. Mai in Köln das DFB-Pokalfinale. Der VfL setzte sich in der Vorschlussrunde am Sonntag in einer Neuauflage des Vorjahresfinals bei Bayern München mit 4:0 (2:0) durch. Freiburg zog durch das 2:0 (1:0) bei der TSG Hoffenheim ins Endspiel ein.

Wolfsburg lag durch Caroline Hansen (25.) und Pernille Harder (31.) früh in Führung. Ewa Pajor (54.) und erneut Harder (65.) erhöhten im zweiten Abschnitt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare