Eishockey

WM findet nur in Riga statt

  • vonSID
    schließen

(sid). Lettland richtet die Eishockey-Weltmeisterschaft (21. Mai bis 6. Juni) nach dem Aus für den umstrittenen Co-Gastgeber Belarus allein aus. Das gab der Weltverband IIHF bekannt. Alle Spiele werden in Riga ausgetragen.

»Letztlich war nach den Evaluierungsergebnissen, bei allen Bemühungen der Slowakei und auch von Dänemark, gar keine andere Entscheidung möglich«, sagte Franz Reindl, Präsident des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB). Für das deutsche Team ändere sich aber ohnehin nichts. »Spielort, Vorrunde, Gegner, Zeitplan, alles bleibt«, so Reindl.

Die Gruppe B, in der unter anderem Deutschland spielt, wird ihre Vorrundenpartien wie vorgesehen in der Arena Riga austragen. Die Begegnungen der Gruppe A finden direkt daneben im Olympic Sports Centre statt. Als Trainingshalle dient der Daugava Ice Rink mit zwei Eisflächen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare