Triathlon

Welt-Titelkämpfe in Hamburg

  • vonDPA
    schließen

(dpa). Hamburg wird am Wochenende zum Mittelpunkt der Triathlon-Welt. Am Samstag ermitteln die besten Männer und Frauen im Stadtpark die Titelträger auf der Sprintdistanz, am Sonntag messen sich dann die besten Mixed-Staffeln der Welt. Wegen der Corona-Pandemie finden die Wettbewerbe unter strengen Hygiene-Regeln und ohne Zuschauer statt.

Am Samstag gehen 130 Athletinnen und Athleten aus 34 Nationen auf der Sprintdistanz (750 Meter Schwimmen, 18,9 Kilometer Radfahren, fünf Kilometer Laufen) an den Start. Da die Hamburger Veranstaltung die einzig verbliebene im weltweiten Kalender ist, bekam sie den WM-Status zuerkannt. Am Sonntag nehmen dann 21 Teams mit je zwei Männern und zwei Frauen das WM-Rennen auf. Jedes Teammitglied absolviert einen Supersprint-Triathlon (300 Meter Schwimmen, 6,5 Kilometer Radfahren, 1,7 Kilometer Laufen).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare