3. Fußball-Liga

Wehen nur 1:1

(dpa/lhe). Der SV Wehen Wiesbaden wartet in der 3. Fußball-Liga weiter auf den ersten Sieg unter dem neuen Trainer Markus Kauczinski. Die Hessen kamen am Montagabend beim SV Waldhof Mannheim nach langer Führung nur zu einem 1:1 (1:0).

Maximilian Thiel traf mit einem direkt verwandelten Freistoß bereits in der zweiten Minute für die Gäste, doch Jesper Verlaat (90.) gelang der späte Ausgleich. Mit 24 Zählern bleibt der SVWW als Zehnter im Tabellenmittelfeld der Liga.

Mölders raus

Fußball-Drittligist TSV 1860 München hat mit sofortiger Wirkung seinen Kapitän Sascha Mölders aus dem Kader geworfen. Der Verein begründete die Entscheidung am Montag in einer Mitteilung auf seiner Internetseite mit »einer fortlaufenden Analyse der vergangenen Wochen«. Deswegen hätten die sportliche Leitung in Abstimmung mit beiden Gesellschaftern entschieden, »dass Sascha Mölders bis auf Weiteres nicht im Kader des TSV 1860 München stehen wird«. Trainer der Blau-Weißen ist Michael Köllner. Mölders hatte die 60er noch am Samstag beim 2:5-Heimdebakel gegen Spitzenreiter 1. FC Magdeburg als Kapitän aufs Feld geführt. Der 36-Jährige spielt seit 2016 bei den Löwen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare