Fußball

Duo im Viertelfinale

  • schließen

Double-Gewinner VfL Wolfsburg und Vizemeister Bayern München haben in der Fußball-Champions-League der Frauen das Viertelfinale erreicht. Die "Wölfinnen" gewannen beim spanischen Titelträger Atletico Madrid im Achtelfinal-Rückspiel nach einem 4:0-Hinspielerfolg noch deutlicher mit 6:0 (1:0). München setzte sich gegen den Schweizer Rekordmeister FC Zürich mit 3:0 (1:0) durch (Hinspiel: 2:0). Die Auslosung für das Viertel- und Halbfinale findet am 9. November (Freitag) statt.

Double-Gewinner VfL Wolfsburg und Vizemeister Bayern München haben in der Fußball-Champions-League der Frauen das Viertelfinale erreicht. Die "Wölfinnen" gewannen beim spanischen Titelträger Atletico Madrid im Achtelfinal-Rückspiel nach einem 4:0-Hinspielerfolg noch deutlicher mit 6:0 (1:0). München setzte sich gegen den Schweizer Rekordmeister FC Zürich mit 3:0 (1:0) durch (Hinspiel: 2:0). Die Auslosung für das Viertel- und Halbfinale findet am 9. November (Freitag) statt.

Für Vorjahresfinalist Wolfsburg trafen Alexandra Popp (15.), Caroline Hansen (46.), Europas Fußballerin des Jahres Pernille Harder (61. und 65.), Kristine Hegland-Minde (82.) und Ewa Pajor (90.+4). Auch München, das in der vergangenen Saison schon vor dem Achtelfinale gescheitert war, ließ gegen Zürich nichts mehr anbrennen. Sara Däbritz (42.), Jill Roord (66.) und Dominika Skorvankova (73.) erzielten die Treffer für die Bayern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare