Viele Ausfälle

  • vonDPA
    schließen

(dpa). Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 plagen vor der Partie gegen den Aufstiegsfavoriten Hamburger SV nicht nur Tabellensorgen, sondern auch immer mehr Ausfälle. Dies gab Trainer Markus Anfang auf der Pressekonferenz bekannt. "Die Personaldecke ist recht dünn. Neben Victor Palsson und Mathias Wittek, der allerdings Fortschritte macht, fehlen uns Matthias Bader und höchstwahrscheinlich auch Nicolai Rapp und Fabian Schnellhardt, die beide noch kein Training absolvieren konnten", sagte Anfang. Die Lilien haben den HSV am Samstag (13 Uhr/Sky) zu Gast.

Man habe die Problematik schon die ganze Saison über und zudem "keinen richtig großen Kader", haderte Anfang. Nachdem es für die 98-er in den vergangenen vier Punktspielen drei Niederlagen gesetzt hat, droht am Wochenende der Absturz auf einen Abstiegsplatz. "Für uns wird es eine große Herausforderung, aber wir werden alles tun, um ein richtig gutes Spiel zu machen und uns nicht verstecken", kündigte Anfang an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare