Turbine Potsdam verliert Spitzenspiel in Freiburg

(dpa) Der 1. FFC Turbine Potsdam hat das Spitzenspiel in der Frauenfußball-Bundesliga verloren und die erste Saisonniederlage kassiert. Potsdam unterlag am Sonntag 1:2 (0:1) in Freiburg. Beide Tore für die Breisgauerinnen erzielte Lina Magull (29./51. Minute), Elise Kelland-Knight (81.) gelang der Anschlusstreffer.

Von DPA

Den Ausrutscher des Tabellenführers am sechsten Spieltag konnte Verfolger VfL Wolfsburg aber nicht nutzen. Wolfsburg kam zu Hause gegen den 1. FFC Frankfurt nur zu einem 0:0 und musste in der Tabelle auch noch die punkgleichen Freiburgerinnen (14 Punkte) auf Rang zwei vorbeiziehen lassen. Zum Auftakt des Spieltags war dem FC Bayern München beim 3:1 (1:0) gegen den MSV Duisburg der erste Heimerfolg gelungen. Vivianne Miedema (43.), Gina Lewandowski (64.) und Melanie Behringer (85.) trafen für die Bayern. Es war zugleich der höchste Sieg dieses Spieltages. Da die SGS Essen sich vom SC Sand nur 1:1 (1:1) trennte, sind die Münchnerinnen neuer Tabellenvierter. Schlusslicht bleibt Borussia Mönchengladbach und ist nach dem 0:1 (0:1) gegen FF USV Jena weiterhin punktlos. 1899 Hoffenheim gelang dagegen durch das Tor von Fabienne Dongnus (66.) zum 1:0 (0:0) bei Bayer Leverkusen der zweite Saisonerfolg.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare