Wohin führt sein Weg? Verteidiger Robin Koch vom SC Freiburg steht auf dem Leipziger Wunschzettel. FOTO: DPA
+
Wohin führt sein Weg? Verteidiger Robin Koch vom SC Freiburg steht auf dem Leipziger Wunschzettel. FOTO: DPA

Transfermarkt in Bewegung

  • vonDPA
    schließen

(dpa/sid). Die Paco-Party ist beendet: Der einst umjubelte Torjäger Paco Alcacer verlässt Borussia Dortmund nach nur anderthalb Jahren und kehrt in seine spanische Heimat zum FC Villarreal zurück. Das gab der BVB am Donnerstagabend bekannt.

Der 26-Jährige erhält nach Angaben seines neuen Klubs einen Vertrag bis Juni 2025 und spült dem deutschen Vizemeister inklusive Bonuszahlungen rund 30 Millionen Euro in die Kassen.

Alcacers plötzlicher Abgang durch die Hintertür kam nicht mehr überraschend, Erling Haaland hat ihm zuletzt schon die Show gestohlen. Der wechselwillige Alcacer stand zum Rückrundenauftakt in Augsburg (5:3) überhaupt nicht im Kader, gegen Köln (5:1) schmorte er 90 Minuten auf der Bank. Dabei wurde er in Dortmund lange als Heilsbringer gefeiert, in 47 Pflichtspielen erzielte er 26 Tore für die Schwarz-Gelben. Nach seinem guten Saisonstart spielte er im Konzept von Trainer Lucien Favre aber keine Rolle mehr, im Winter-Trainingslager zeigte er sich wenig engagiert.

Der Verkaufserlös könnte der Borussia weiteren finanziellen Spielraum für die geplante Verpflichtung von Emre Can eröffnen. Laut italienischen Medien sitzt der deutsche Nationalspieler von Juventus Turin bereits auf "gepackten Koffern" und ist sich mit dem BVB längst einig. Zorc bestätigte das Interesse. "Dass wir uns damit beschäftigen, ist kein Geheimnis. Aber da ist noch keine Entscheidung getroffen. Das Zeitfenster ist nur noch sehr begrenzt geöffnet", sagte Zorc mit Bezug auf das Ende der Wechselfrist am Freitag.

Bundesligist RB Leipzig steht unterdessen vor einer Verpflichtung von Nationalspieler Robin Koch vom SC Freiburg. Das berichtet der "Kicker". Der noch bis Sommer 2021 gebundene Koch soll Freiburg für etwa 20 Millionen Euro verlassen können. Bisher hatte Leipzig in der am Freitagabend endenden Transferperiode nur Dani Olmo für 20 Millionen Euro von Dinamo Zagreb verpflichtet. Da RB-Kapitän Willi Orban (Knie) und Ibrahima Konaté (Hüfte) noch länger ausfallen, besteht in der Abwehr des Spitzenreiters dringend Handlungsbedarf. Sollte Koch nach Leipzig kommen, dürfte zudem dem wechselwillige Stefan Ilsanker (30) noch gehen. Der Österreicher steht laut "Kicker" in Verhandlungen mit Eintracht Frankfurt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare