Reiten

Titel für »JBW«

  • VonSID
    schließen

(sid). Team-Weltmeisterin Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) hat bei den deutschen Dressur-Meisterschaften in Balve nach dem Grand Prix Special auch den Titel in der Kür gewonnen. In einem Wettbewerb auf Weltklasseniveau bekam »JBW« mit ihrer Stute Dalera 93,025 Punkte und verwies die sechsmalige Olympiasiegerin Isabell Werth mit Bella Rose (Rheinberg/90,975) und Dorothee Schneider mit Showtime (Framersheim/89,775) auf die Plätze.

Bei den Springreitern wurde Tobias Meyer (Friesoythe) erstmals deutscher Meister. Der 33-Jährige blieb auf dem niederländischen Wallach Greatest Boy ebenso wie Maximilian Weishaupt (Jettingen) mit der zehnjährigen Omerta Incipit in allen vier Durchgängen fehlerfrei. Am Ende entschied die bessere Zeit für Meyer. Allerdings fehlten einige deutsche Topreiter, da im Springen - im Gegensatz zur Dressur - die DM nicht zur Olympiasichtung gehörte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare