Europaspiele

Tischtennis-Asse ragen in Minsk heraus

  • schließen

(dpa). Auftrag erfüllt, alle Olympia-Tickets gebucht. "Wir reisen mit ganz breiter Brust nach Hause", sagte Richard Prause, der Sportdirektor des Deutschen Tischtennis Bundes, als sich zum Abschluss der Europaspiele auch noch das Herren-Team gegen Schweden und die Damen gegen Rumänien mit glatten 3:0-Finalsiegen Gold sicherten. Mit vier von fünf möglichen Goldmedaillen, mit Tokio-Startplätzen für beide Teams und damit auch für je zwei Einzelspieler sowie im Mixed haben die Tischtennisspieler das Beste aus der Woche in Minsk gemacht.

26 Medaillen, davon sieben goldene, holte die Mannschaft des Deutschen Olympischen Sportbundes. Karateka Jana Bitsch (bis 55 Kilogramm) schloss die zweite Auflage der Europaspiele für den DOSB am Sonntag mit Bronze ab. "Wir hätten sicherlich gern die eine oder andere Medaille mehr gehabt", räumte Delegationsleiterin Uschi Schmitz ein. Eine Vorgabe hatte sie nicht formuliert, vor vier Jahren in Baku erreichte Deutschland noch 66 Podestplätze. Neben der herausragenden Abteilung Tischtennis durften vornehmlich die Kanuten, Boxer und Ringer zufrieden sein. Die Schützen lieferten ein durchwachsenes Resultat, die Judokas enttäuschten.

"Das beste Team Europas", wie Tischtennis-Topstar Timo Boll seine Mannschaft bezeichnete, erspart sich weitere Mühen. Herren-Bundestrainer Jörg Roßkopf kann die Planungen mit Blick auf die am 24. Juli 2020 beginnenden Olympischen Sommerspiele in Tokio präzisieren. Insbesondere Dimitrij Ovtcharov zeigte sich nach Team-Gold erleichtert, hatte er doch im Achtelfinal-Einzel gepatzt und die Tokio-Qualifikation auf diesem Weg noch nicht geschafft.

Die Europaspiele bleiben sportlich und politisch umstritten. Präsident Alexander Lukaschenko präsentierte in dem von ihm autokratisch geführten Weißrussland ein Sportfest in olympischem Erscheinungsbild, das der Chef der Europäischen Olympischen Komitees, der Slowene Janez Kocljancic, lobte: "Wir haben eine exzellente Organisation erwartet. Aber jetzt würde ich sagen, dass sie sogar besser war als erwartet."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare