Kanuslalom

Tasiadis jubelt

  • VonSID
    schließen

(sid). Canadier-Spezialist Sideris Tasiadis (Augsburg) hat bei der EM der Slalom-Kanuten in Ivrea/Italien Bronze gewonnen und das Ticket für die Olympischen Spiele in Tokio gelöst. Der Olympiazweite von 2012 setzte sich mit einem fehlerfreien Lauf beim Sieg des Franzosen Denis Gargaud Chanut im internen Duell gegen Franz Anton (Leipzig) durch, der auf Platz acht landete.

Tasiadis sicherte sich den letzten der 17 Quotenplätze für die Sommerspiele bei den Canadier-Herren.

Für eine große Überraschung sorgte Elena Apel im Canadier. Die Augsburgerin holte beim Sieg der Spanierin Miren Lazkano Bronze, nachdem sie im Kajak-Einer am Samstag Zehnte geworden war. Für die weiteren Medaillen hatten Kajak-Spezialistin Ricarda Funk (Bronze) und die Kajak-Herren (Silber) im Team am Freitag gesorgt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare