2. Fußball-Bundesliga

Stuttgart mit 1:1 gegen Bielefeld

  • vonSID
    schließen

(dpa). Inmitten der Verunsicherung auch im Fußball über die Coronavirus-Folgen hat der VfB Stuttgart im Zweitliga-Topspiel gegen Arminia Bielefeld den erhofften Heimsieg verpasst. Die Schwaben kamen am Montagabend nicht über ein 1:1 (0:0) gegen die Ostwestfalen hinaus und liegen weiter sechs Punkte hinter dem Tabellenführer.

Dank des Punktgewinns vor 54 302 Zuschauern zogen die Stuttgarter von Trainer Pellegrino Matarazzo im Aufstiegsrennen wieder am Hamburger SV vorbei auf Platz zwei. Die Führung des ehemaligen Nationalstürmers Mario Gomez (53. Minute) für den VfB glich der eingewechselte Cebio Soukou (76.) aus.

Schon am Wochenende drohen in der Bundesliga angesichts der Empfehlung von Gesundheitsminister Jens Spahn, Veranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern vorerst abzusagen, Spiele ohne Publikum. Das Montagsspiel der 2. Liga war davon noch nicht betroffen. Aus sicherheitsrelevanten Aspekte sahen die Behörden kurzfristig davon ab, die Zuschauer auszuschließen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare