Tennis

Struff raus

  • VonDPA
    schließen

(sid). Enttäuschender Dienstag für die deutschen Profis am Hamburger Rothenbaum: Jan-Lennard Struff und Daniel Altmaier sind in der ersten Runde des traditionsreichen Tennisturniers gescheitert.

Der 31 Jahre alte Warsteiner Struff unterlag dem Serben Laslo Djere 4:6, 5:7 und blieb damit beim dritten Event hintereinander an seiner Auftakthürde hängen. Der 22 Jahre alte Kempener Altmaier verlor gegen Djeres Landsmann Filip Krajinovic 3:6, 7:6 (7:3), 1:6.

Am Abend setzte sich Dominik Koepfer im deutschen Duell gegen Maximilian Marterer 7:6 (7:2), 2:6, 7:6 (7:4) durch und fordert nun den topgesetzten French-Open-Finalisten Stefanos Tsitsipas aus Griechenland heraus. Am Montag hatte Routinier Philipp Kohlschreiber (Augsburg) seine Auftakthürde gemeistert.

Unterdessen ist das Turnier für den Argentinier Sebastian Baez aufgrund eines positiven Coronatests beendet. Dies bestätigten die Veranstalter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare