Fußball

Ter Stegen wird am Knie operiert

  • vonDPA
    schließen

(dpa). Der deutsche Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen ist am Dienstag erfolgreich am Knie operiert worden. Das teilte sein Club FC Barcelona mit und bezifferte die Ausfallzeit auf zweieinhalb Monate. Der frühere Gladbacher, der in der abgelaufenen Saison mehrfach Probleme mit dem rechten Knie hatte, unterzog sich einem Eingriff an der Patellasehne.

Ter Stegen wird damit sicher den Saisonstart am 12. September verpassen. Auch für die ersten fünf Länderspiele des Jahres im September und Oktober wird der 28-Jährige nicht zur Verfügung stehen. Zum Auftakt trifft die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes in der Nations League am 3. September auf Spanien. Anschließend stehen Partien in der Schweiz, gegen die Türkei, in der Ukraine und wieder gegen die Schweiz an.

"Ich werde einige Wochen brauchen, um mich zu erholen und zu 100 Prozent zurückzukehren. Ich bin ruhig und positiv in Bezug auf die Situation, ich werde bald wiederkommen", hatte sich der 28-Jährige am Abend vor der Knie-OP in den sozialen Medien geäußert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare