United sitzt nach

  • vonSID
    schließen

(sid). Favoritensieg im Nachsitzen: Manchester United hat sich mit viel Mühe und dank eines Elfmetertreffers von Bruno Fernandes (95.) in der Verlängerung ins Halbfinale der Europa League gekämpft. Gegen den unangenehmen und widerspenstigen dänischen Vizemeister FC Kopenhagen kam die Mannschaft von Teammanager Ole Gunnar Solskjaer in Köln zu einem zähen 1:0 (0:0, 1:0) nach Verlängerung. In Titelform präsentierte sich der englische Rekordmeister jedoch nicht.

Im Halbfinale am Sonntag (21.00 Uhr) trifft Manchester auf die Wolverhampton Wanderers oder den Europa-League-Rekordsieger FC Sevilla.

Im Kurzstenogramm: Schiedsrichter: Clement Turpin (Frankreich). - Tore: 1:0 (94./FE) Fernandes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare