Schröder leicht verletzt

  • vonSID
    schließen

(sid). Der deutsche Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder vom NBA-Champion Los Angeles Lakers hat sich kurz vor dem Saisonstart verletzt. Der 27 Jahre alte Neuzugang habe sich eine "leichte Verstauchung des Knöchels" zugezogen, sagte Lakers-Coach Frank Vogel nach dem 112:107 im Test bei den Phoenix Suns.

Ein Einsatz im letzten Testspiel am Freitag erneut in Phoenix sei fraglich. Schröder selbst gab jedoch Entwarnung. "Ich denke, das ist nichts, worüber wir uns Sorgen machen müssen", sagte er: "Mal sehen, wie es sich morgen früh anfühlt."

Schröder kam in 24 Minuten Spielzeit gegen die Suns auf sieben Punkte. Dabei spielte er erstmals an der Seite der Topstars LeBron James (11 Punkte) und Anthony Davis (10 Punkte), die jedoch nur in den ersten beiden Vierteln zum Einsatz kamen und ansonsten geschont wurden.

Noch laufe auf dem Feld die Kennenlernphase. "Wir versuchen, Wege zu finden", sagte Schröder und lobte die Teamchemie. Seine Rolle sei es, James zu unterstützen. "LeBron macht das seit 17 Jahren. Er hat den Ball in der Hand und trifft Entscheidungen für das Team. Ich bin nicht hier, um ihm davon etwas abzunehmen. Ich will eine Hilfe sein."

Der Braunschweiger Schröder war Mitte November von Oklahoma City Thunder zu den Lakers gewechselt. Die neue Saison beginnt für den Meister am 22. Dezember. Gegner ist dann der Stadtrivale Los Angeles Clippers.

Für den Umzug nach Kalifornien gibt es bislang keinen Termin im Hause Schröder. "Wir versuchen noch, ein Haus zu finden", sagte Schröder.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare