Rallye Dakar

Sainz vor Peterhansel

  • vonDPA
    schließen

(sid). Titelverteidiger Carlos Sainz und Rekordchampion Stephane Peterhansel haben in ihren Minis mit einem Doppelsieg zum Auftakt der Rallye Dakar die Ansprüche des deutschen Teams X-Raid unterstrichen. Der Spanier Sainz setzte sich auf der ersten Etappe über 277 Wertungskilometer zwischen Dschidda und Bischa mit 25 Sekunden Vorsprung auf Peterhansel (Frankreich) durch.

Schlechter lief es für die deutschen Co-Piloten Dirk von Zitzewitz (Eutin) und Timo Gottschalk (Berlin). Von Zitzewitz kam mit Yazeed Al-Rajhi (Saudi-Arabien) im Toyota nach drei Reifenschäden nur auf Platz 17 (+19:55 Minuten), Gottschalk und sein Pilot Jakub Przygonski (Polen) wurden im Toyota Neunte (+9:46 Minuten).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare