3. Liga

Aus für Saibene

  • vonDPA
    schließen

(dpa). Zwischen Abpfiff und Trainerentlassung vergingen beim 1. FC Kaiserslautern keine vier Stunden. Der Traditionsclub hat sich nach weniger als vier Monaten von Jeff Saibene getrennt und taumelt nach einem desaströsen Drittliga-Auftritt beim 0:1 gegen den SV Wehen Wiesbaden (Tor Kevin Lankford) dem Absturz in die Bedeutungslosigkeit entgegen. »Aus sportlichen Gründen« sind der Luxemburger und Assistent Ryszard Komornicki mit sofortiger Wirkung freigestellt worden, wie die Pfälzer nach offenbar nicht mehr besonders langwierigen Beratungen bereits am Samstagabend verkündeten.

Kurz nach dem Spiel sagte der 52-Jährige noch: »Wir werden das zusammen hinkriegen.«

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare