Football

Rückschlag für Johnsons Patriots

(sid). Der deutsche Footballer Jakob Johnson (26) hat in der US-Profiliga NFL mit den New England Patriots einen Rückschlag erlitten. Am dritten Spieltag kassierte das Team aus Foxborough eine 13:28-Heimpleite gegen die New Orleans Saints. Für die Patriots um den Fullback aus Stuttgart war es bereits die zweite Saisonniederlage.

Noch schlechter stehen die Detroit Lions da. Die Mannschaft von Rookie Amon-Ra St. Brown (21) unterlag den Baltimore Ravens mit Star-Quarterback Lamar Jackson in letzter Sekunde 17:19. Detroit wartet weiter auf den ersten Sieg in der neuen Spielzeit. Receiver St. Brown fing einen Pass für zwei Yards Raumgewinn. Justin Tucker entschied das Duell mit einem NFL-Rekord. Der Kicker der Ravens erzielte bei der letzten Aktion des Spiels ein Field Goal aus 66 Yards. Die bisherige Bestmarke lag bei 64 Yards. Für diese hatte Matt Prater im Jahr 2013 gesorgt.

Super-Bowl-Champion Tampa Bay Buccaneers um Star-Quarterback Tom Brady hat die erste Niederlage hinnehmen müssen. Die Bucs unterlagen bei den weiter unbesiegten Los Angeles Rams mit 24:34. Herausragender Spieler war Matt Stafford. Der Quarterback der Kalifornier warf vier Touchdowns.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare