Nordische Kombination

Riiber jubelt

  • vonDPA
    schließen

(dpa). Jarl Magnus Riiber hat letzte Restzweifel an seinem Triumph beseitigt und zum zweiten Mal in Serie den Gesamtweltcup in der Nordischen Kombination gewonnen. Der 22 Jahre alte Norweger gewann am Sonntag in Trondheim nach einem Sprung und einem Lauf über zehn Kilometer erneut und fuhr damit seinen 13. Saisonsieg ein. Für das deutsche Team reichte es an diesem Wochenende nicht zum Podest, dafür wurden es am Sonntag gleich fünf Top-10-Platzierungen. Bester DSV-Athlet war dabei Eric Frenzel als Fünfter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare