Rangnick nach Moskau

  • VonSID
    schließen

(sid). Ralf Rangnick hat einen neuen Job. Der einstige Macher von RB Leipzig tritt beim russischen Erstligisten Lokomotive Moskau den Posten als Leiter Sport und Entwicklung an. Rangnick erhält einen Dreijahresvertrag und ist für die strategische Planung bis hinunter in den Nachwuchsbereich verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare