Prokop verändert Kader

  • schließen

Handball-Bundestrainer Christian Prokop hat sein Aufgebot für das Testspiel gegen Vize-Weltmeister Norwegen und die anstehende Japan-Reise auf zwei Positionen verändert. Aufgrund anhaltender Sprunggelenksprobleme wird Rückraumspieler Paul Drux (Füchse Berlin) durch Marian Michalczik vom GWD Minden ersetzt. Zudem rückt Moritz Preuss vom VfL Gummersbach für Kreisläufer Jannik Kohlbacher (HSG Wetzlar) in den Kader, wie der Deutsche Handballbund am Donnerstag mitteilte. Kohlbacher sei nach einer Ellbogen-Operation "noch nicht wieder vollständig" hergestellt, heißt es in der Mitteilung. Auf dem Weg zur Heim-WM im kommenden Januar trifft die DHB-Auswahl am 6. Juni in München auf Norwegen. Einen Tag später reist Prokop mit seiner Mannschaft für zehn Tage nach Japan.

Handball-Bundestrainer Christian Prokop hat sein Aufgebot für das Testspiel gegen Vize-Weltmeister Norwegen und die anstehende Japan-Reise auf zwei Positionen verändert. Aufgrund anhaltender Sprunggelenksprobleme wird Rückraumspieler Paul Drux (Füchse Berlin) durch Marian Michalczik vom GWD Minden ersetzt. Zudem rückt Moritz Preuss vom VfL Gummersbach für Kreisläufer Jannik Kohlbacher (HSG Wetzlar) in den Kader, wie der Deutsche Handballbund am Donnerstag mitteilte. Kohlbacher sei nach einer Ellbogen-Operation "noch nicht wieder vollständig" hergestellt, heißt es in der Mitteilung. Auf dem Weg zur Heim-WM im kommenden Januar trifft die DHB-Auswahl am 6. Juni in München auf Norwegen. Einen Tag später reist Prokop mit seiner Mannschaft für zehn Tage nach Japan.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare