Frauenfußball

Popp trifft doppelt für VfL

(sid). Angeführt von Doppelpackerin Alexandra Popp hat Frauenfußball-Doublegewinner VfL Wolfsburg das Tor zum Viertelfinale der Champions League aufgestoßen. Im Achtelfinal-Hinspiel siegte Wolfsburg dank der Treffer der Kapitänin (2./59.) gegen LSK Kvinner aus Norwegen mit 2:0 (1:0). Das Rückspiel am kommenden Mittwoch (14 Uhr/Sport1) findet aufgrund der Reise-Einschränkungen nicht in Norwegen, sondern im ungarischen Györ statt.

Der Weg ins Viertelfinale führt indes für Bayern München wie in der Vorsaison über Kasachstan. Anstoß beim kasachischen Serienmeister BIIK-Kasygurt ist am heutigen Donnerstagmorgen um 7 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare