Fußball

Pokal-Aus?

(dpa). Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes wird am Montag den Einspruch des SC Preußen Münster gegen die Wertung des verlorenen DFB-Pokalspiels gegen den VfL Wolfsburg mündlich verhandeln. Das Erstrundenspiel hatte Münster mit 1:3 nach Verlängerung gegen die Wölfe verloren. Der VfL hatte insgesamt sechs Spielerwechsel vorgenommen. Nur fünf waren aber erlaubt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare