Rallye

Peterhansel baut Vorsprung aus

  • vonSID
    schließen

(sid). Rekordchampion Stephane Peterhansel steuert auf seinen 14. Gesamtsieg bei der Rallye Dakar zu. Bei der 43. Austragung der legendären Wüstenrallye baute der französische Mini-Pilot vom deutschen Team X-Raid mit dem Tagessieg am Dienstag in Neom/Saudi-Arabien seine Gesamtführung auf 17:50 Minuten aus.

Auf dem zweiten Platz liegt nach den 465 Wertungskilometern der neunten Etappe der dreimalige Gesamtsieger Nasser Al-Attiyah (Katar/Toyota). Bester Deutscher ist Beifahrer Timo Gottschalk. Der Berliner belegt mit seinem polnischen Fahrer Jakub Przygonski im Toyota Rang vier (+2:16 Stunden). Die Dakar findet in Saudi-Arabien statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare