Champions League

Paris im Halbfinale

  • vonDPA
    schließen

(dpa). Dank zwei später Glücksmomente darf Thomas Tuchel mit Paris Saint-Germain vom großen Coup in der Champions League träumen. Marquinhos (90.) und der frühere Bundesliga-Spieler Eric Maxim Choupo-Moting (90.+3) trafen beim glücklichen 2:1 (0:1) im Viertelfinale des Finalturniers der Königsklasse in Lissabon gegen Atalanta Bergamo kurz vor Schluss. Im Halbfinale am 18. August trifft der französische Serienmeister auf Atlético Madrid oder Fußball-Bundesligist RB Leipzig.

Mario Pasalic (27.) hatte Atalanta in Führung gebracht. Der vermeintliche Außenseiter war über weite Strecken das bessere Team - doch dann waren im fast menschenleeren Estádio da Luz Marquinhos und der eingewechselte Choupo-Moting im entscheidenden Moment zur Stelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare