Rad

Ohne Dumoulin

  • VonDPA
    schließen

(dpa). Der frühere Giro-Sieger und Weltklassefahrer Tom Dumoulin wird die Tour de France der Radprofis 2021 verpassen. Der 30-Jährige, der gemeinsam mit dem Vorjahreszweiten Primoz Roglic und Steven Kruijswijk eigentlich eine Dreierspitze bilden sollte, ist nicht im achtköpfigen Aufgebot des Jumbo-Visma-Rennstalls. Dumoulin hat sein letztes Profirennen im Herbst 2020 absolviert und im Januar erklärt, er wolle sich eine Auszeit vom Profisport nehmen.

»Es ist so, als ob ein Rucksack von 100 Kilo von meinen Schultern gerutscht ist«, hatte Dumoulin damals gesagt. Den achten und letzten verfügbaren Tour-Platz erhielt der Däne Jonas Vingegaard, wie Jumbo-Visma mitteilte. Ob und wann Dumoulin ein Comeback feiert, ist nicht absehbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare