Frauenfußball-EM

Österreich schafft Sprung ins Halbfinale

  • schließen

Österreich ist bei der Frauenfußball-EM der Halbfinal-Gegner der Däninnen, die zuvor die deutsche Mannschaft aus dem Turnier geworfen hatten (2:1). Die Alpenrepublik, die sich zuvor noch nie für ein großes Turnier qualifizieren konnte, schaffte am Sonntag durch ein 5:3 im Elfmeterschießen gegen Spanien den Sprung in die Runde der letzten Vier. In einem ausgeglichenen Viertelfinale mit wenigen Höhepunkten hatte es bis zum Elfmeterschießen keine Tore gegeben.

Österreich ist bei der Frauenfußball-EM der Halbfinal-Gegner der Däninnen, die zuvor die deutsche Mannschaft aus dem Turnier geworfen hatten (2:1). Die Alpenrepublik, die sich zuvor noch nie für ein großes Turnier qualifizieren konnte, schaffte am Sonntag durch ein 5:3 im Elfmeterschießen gegen Spanien den Sprung in die Runde der letzten Vier. In einem ausgeglichenen Viertelfinale mit wenigen Höhepunkten hatte es bis zum Elfmeterschießen keine Tore gegeben.

Im anderen Semifinale stehen sich ebenfalls am Donnerstag Gastgeber Niederlande und England gegenüber. Die Britinnen setzten sich am Sonntag gegen Frankreich mit 1:0 durch. Den einzigen Treffer erzielte Jodie Taylor (60.). Die Holländerinnen hatten Schweden am Samstag mit 2:0 (1:0) geschlagen.

Viertelfinale

Niederlande – Schweden 2:0 (1:0)

Deutschland – Dänemark 1:2 (1:0)

Österreich – Spanien i.E. 5:3 (0:0)

England – Frankreich 1:0 (0:0)

Halbfinale

Niederlande – England Donnerstag

Dänemark – Österreich Donnerstag

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare