2. Fußball-Bundesliga

Nürnberger lässt Nürnberg jubeln

  • vonSID
    schließen

(sid). Dank Fabian Nürnberger darf der 1. FC Nürnberg nach einer bislang verkorksten Saison auf ein Happy End hoffen.

Ein Jahr nach dem Abstieg aus der Fußball-Bundesliga gewann "der Club" das Relegations-Hinspiel gegen den FC Ingolstadt nach zwei Treffern des Mittelfeldspielers (22., 45.) mit 2:0 (2:0) und hat damit eine gute Ausgangsposition, um den Absturz in die 3. Liga zu verhindern. "Es war ein guter Zeitpunkt, um zwei Tore zu machen. Ich bin glücklich", sagte der Matchwinner im ZDF. Das Rückspiel findet am Samstag (18.15 Uhr/Amazon, DAZN, ZDF) statt.

Unter dem Retter-Duo Michael Wiesinger und Marek Mintal wirkte das Team im Vergleich zu den letzten Spielen mit dem geschassten Jens Keller auf der Trainerbank wie verwandelt. "Wir wurden sehr gut eingestimmt, im Kurztrainingslager haben sie uns richtig heiß gemacht", verriet Nürnberger.

Die Leistung sollte dem Club Mut machen für das Rückspiel bei den heimstarken Ingolstädtern, die im Max-Morlock-Stadion kaum gefährlich wurden und in der Abwehr bisweilen überfordert waren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare