1. Gießener Allgemeine
  2. Sport
  3. Sport-Mix

Nowak Achte

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

(sid). Die ehemalige Junioren-Weltmeisterin Jenny Nowak hat für das erste Top-Ten-Ergebnis einer deutschen Kombiniererin im Weltcup gesorgt. Die 19-Jährige landete im norwegischen Lillehammer nach einer Aufholjagd auf Rang acht. Gyda Westvold Hansen und Mari Leinan Lund sorgten wie schon Ende Februar bei der WM in Oberstdorf für einen norwegischen Doppelsieg.

Nowag (Sohland) ging nach einem Sprung auf 84,0 m als Elfte in die Loipe, nach fünf Kilometern hatte sie 2:23,9 Minuten Rückstand auf Weltmeisterin Westvold Hansen. Cindy Haasch (Ruhla), bei der WM Ende Februar als Elfte beste Deutsche, belegte den zwölften Rang, die ehemalige Skispringerin Svenja Würth folgte auf Position 15.

Auch interessant

Kommentare