Mihambo stark, Mayer auf Platz zwei

  • vonDPA
    schließen

(dpa/sid). Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo hat beim Hallenmeeting ISTAF Indoor in Berlin ihre gute Frühform unterstrichen und sich mit einer Jahresweltbestleistung den Sieg gesichert. Die 27 Jahre alte Heidelbergerin setzte sich am Freitag mit 6,77 m durch. Zweite wurde Maryna Beck-Romantschuk (Ukraine/6,64).

Die Niederkleenerin Lisa Mayer ist über 60 Meter auf den zweiten Platz gesprintet. Mit 7,26 Sekunden musste sie nach einem etwas verpatzten Start nur der Slowenin Maja Mihalinec (7,23) den Vortritt lassen. Arthur Cissé (Elfenbeinküste) siegte im 60-Meter-Sprint der Männer (6,53). Kevin Kranz aus Wetzlar wurde in 6,62 Sekunden Dritter.

Erneut stellte der Leverkusener Torben Blech im Stabhochsprung seine Topform unter Beweis und belegte mit 5,80 Meter den zweiten Platz hinter John Ernest Obiena von den Philippinen, der ebenfalls auf 5,80 Meter kam.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare