3. Liga

Last-Minute-Sieg für Saarbrücken

  • vonSID
    schließen

(sid). Aufsteiger 1. FC Saarbrücken ist in der 3. Fußball-Liga der Spezialist für Last-Minute-Tore. Drei Tage nach dem 3:2-Sieg in letzter Sekunde beim MSV Duisburg sorgte diesmal Sebastian Jacob (90.+1) für den 2:1-Erfolg gegen Dynamo Dresden und die Übernahme der Tabellenführung durch den Ex-Bundesligisten.

Der FCS löste den FC Ingolstadt an der Spitze ab, die Schanzer hatten 4:1 gegen den SV Wehen Wiesbaden gewonnen. 1860 München reichten ein halbes Dutzend Tore nicht zur Übernahme der Tabellenführung. 6:1 hieß für die Löwen gegen den Halleschen FC, Dennis Dressel schnürte einen Viererpack (41./45.+2/56./71.).

Der 1. FC Kaiserslautern kam im "Tabellenkeller" beim FSV Zwickau zu einem 2:1-Erfolg. Der 1. FC Magdeburg feierte durch ein 2:1 gegen Bayern München II ebenfalls einen Dreier im Kampf um den Ligaerhalt. Am Sonntag legte Aufsteiger VfB Lübeck durch ein 1:0 gegen den KFC Uerdingen nach und kletterte auf den 17. Tabellenplatz. Insgesamt drei Partien konnten am Wochenende wegen Corona-Fälle nicht ausgetragen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare