Krefeld chancenlos

  • vonDPA
    schließen

(dpa). Die Krefeld Pinguine haben ihren schlechtesten Saisonstart in der Deutschen Eishockey Liga perfekt gemacht. Am Sonntag erwies sich der abgeschlagene Tabellenletzte der Nord-Gruppe beim 2:5 (1:3, 0:1, 1:1) gegen die Eisbären Berlin einmal mehr als nicht konkurrenzfähig. »Alle Spiele sind eine große Herausforderung für uns«, klagte Stürmer Brett Olson, Torschütze zum 2:5 (55.) bei MagentaSport und monierte erhebliche taktische Mängel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare