1. Gießener Allgemeine
  2. Sport
  3. Sport-Mix

Kramer soll Schalke trainieren

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

(dpa). Frank Kramer soll neuer Trainer beim FC Schalke 04 werden. Wie mehrere Medien am Pfingstmontag berichten, tritt der 50 Jahre alte Fußball-Lehrer die Nachfolge von Interimscoach Mike Büskens an, der den Revierclub zurück in die Bundesliga geführt hatte. Kramer stand zuletzt beim Bundesliga-Absteiger Arminia Bielefeld unter Vertrag, bei dem er im April freigestellt worden war.

Laut »Bild«, »WAZ« und Sky soll der gebürtige Memminger heute vorgestellt werden.

Möglicherweise gab die gemeinsame Zeit von Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder und Kramer in den Jahren 2013 bis 2014 bei Greuther Fürth den Ausschlag für die überraschende Entscheidung.

Und auch der FC Augsburg ist bei der Suche nach einem Nachfolger für den zurückgetretenen Cheftrainer Markus Weinzierl offenbar fündig geworden. Laut Medienberichten sind mit Enrico Maaßen nur noch Details zu klären. Der 38-Jährige ist derzeit Trainer der U23 von Borussia Dortmund. Allerdings dementierte BVB-Sportdirektor Sebastian Kehl umgehend eine Einigung.

Auch interessant

Kommentare