Premier League

Klopp feiert Fan-Rückkehr

  • vonSID
    schließen

(sid). Jürgen Klopp nahm Anlauf und wuchtete seine wilde Jubel-Faust in Richtung der euphorisierten Liverpool-Fans. Einmal, zweimal, dreimal - die Anhänger im Anfield Stadium, nicht alle permanent mit Maske im Gesicht, antworteten mit donnernden Sprechchören. Klopp klopfte sich bewegt aufs Herz. Von einem "perfekten Abend" sprach der deutsche Teammanager des englischen Meisters wenig später. Mehr noch als der souveräne 4:0-Erfolg gegen die Wolverhampton Wanderers hatte Klopp die Rückkehr von 2000 Fans ins Heiligtum der Reds bewegt. "Das Spiel, die Atmosphäre - es war so schön", sagte Klopp: "Ich hatte eine Gänsehaut."

Ob die Bilder aus Liverpool allerdings vollständig zu den Hinweisen der Premier League passen, darf etwas bezweifelt werden. Vor dem "exzessiven Singen und Jubeln" war unter anderem explizit gewarnt worden. Den Klubs waren zuvor entsprechend dreier Risikostufen Zuschauerhöchstgrenzen zugewiesen worden, aktuell liegt das Maximum bei einer entsprechenden entspannteren Pandemie-Lage bei 4000 Fans. Klopp hofft, dass die emotionalen Abende in Liverpool schon bald wieder regelmäßiger steigen, dass sich das Stadion auch mithilfe der heute in Großbritannien startenden Impfkampagne bald weiter füllen kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare