Angelique Kerber hat einen Start bei den Australian Open fest eingeplant. FOTO: DPA
+
Angelique Kerber hat einen Start bei den Australian Open fest eingeplant. FOTO: DPA

Tennis

Kerber steigt erst in Australien ein

  • vonDPA
    schließen

(dpa). Tennisspielerin Angelique Kerber wird den Saisonstart der WTA-Tour Anfang Januar in Abu Dhabi auslassen. "Meine neue Saison beginnt in Australien. Ich werde auf jeden Fall die Australian Open und das Turnier davor in Melbourne spielen", sagte die 32-jährige Kielerin.

Der Start des ersten Grand-Slam-Turniers der Saison in Melbourne wurde im Zuge der Corona-Krise vom 18. Januar auf den 8. Februar verschoben. Ebenfalls in Melbourne werden vom 31. Januar bis 6. Februar zeitgleich zwei Turniere ausgetragen.

Ihr bisher letztes Match hat die ehemalige Nummer eins der Welt bei den French Open in Paris Ende September bestritten, als sie in der ersten Runde ausschied. Anschließend hatten auf der WTA-Tour aufgrund der Corona-Krise so gut wie keine Turniere mehr stattgefunden.

Auch mit dem Fed-Cup-Finalturnier vom 13. bis 18. April in Budapest plant Kerber. "Wenn es stattfindet, werde ich auf jeden Fall dabei sein. Für Deutschland zu spielen, ist immer eine Ehre", sagte sie.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare