Tennis

Kerber locker, Siegemund raus

  • VonSID
    schließen

(sid). Lockerer Aufgalopp für Angelique Kerber: Deutschlands beste Tennisspielerin hat beim WTA-Turnier in Stuttgart einen erfolgreichen Auftakt hingelegt. Die dreimalige Grand-Slam-Siegerin gewann ihr Erstrunden-Match gegen die Georgierin Jekaterine Gorgodse 6:2, 6:2. Im Achtelfinale bekommt es Kerber mit der an Position vier gesetzten Ukrainerin Jelina Switolina zu tun.

Ausgeschieden ist hingegen Laura Siegemund (Metzingen). Im Achtelfinale musste sich die 33-Jährige im Duell mit bei ihrem Heimspiel der Weltranglistenersten Ashleigh Barty aus Australien trotz Steigerung im zweiten Satz mit 0:6, 5:7 geschlagen geben.

Auch Tamara Korpatsch musste bei ihrer Rückkehr auf die WTA-Tour eine Niederlage einstecken. Die 25 Jahre alte Hamburgerin unterlag in der ersten Runde der Weltranglistenneunten Karolina Pliskova (Tschechien) mit 5:7, 6:3, 3:6. Für Korpatsch war es das erste Match auf der Tour seit dem Erstrunden-Aus bei den French Open im September 2020.

Von den acht im Hauptfeld gestarteten Deutschen hatte es nur noch Anna-Lena Friedsam (Neuwied) in die Runde der letzten 16 geschafft. Dort trifft sie am Donnerstag auf Aryna Sabalenka (Belarus/Nr. 5).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare