Sturmtief "Sabine"

Kein Derby, viele Absagen

  • vonSID
    schließen

(sid). "Sabine" wirbelt den Sport kräftig durcheinander: Das Sturmtief hat nicht nur für die Absage des Derbys in der Fußball-Bundesliga zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln gesorgt - auch zahlreiche weitere Spiele, Wettkämpfe und Events fielen wegen des Orkans ins Wasser.

Beim Skisprung-Weltcup in Willingen kam es zur Absage des zweiten Einzelwettkampfes, der am Sonntag hätte stattfinden sollen. Erst am Freitag war das Springen vorverlegt worden, statt wie geplant um 16 Uhr sollte der Start des ersten Durchganges am frühen Sonntagvormittag um 10.15 Uhr erfolgen. Doch die unsichere Situation vor allem im Hinblick auf die Rückreise der Zuschauer ließ den Verantwortlichen keine Wahl.

Dies war auch der Hauptgrund für die Absetzung des Rheinderbys in Mönchengladbach: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartete zwar vor und während der Partie noch kein Unwetter in Mönchengladbach, doch sollte das Sturmtief unmittelbar nach dem Schlusspfiff durch die Region ziehen.

"Da eine gesicherte Abreise der Fans dadurch nicht gewährleistet werden kann, hat sich Borussia Mönchengladbach in enger Abstimmung mit der Stadt Mönchengladbach, der Feuerwehr, der Polizei und der Deutschen Fußball Liga (DFL) zur Absage des Spiels entschlossen", teilten beide Klubs mit.

Die Absage bedeutet den ersten Spielausfall in der Bundesliga seit mehr als acht Jahren und den insgesamt 387. in der Geschichte der Liga seit 1963. Zuletzt hatte am 19. November 2011 die Begegnung zwischen Köln und FSV Mainz 05 wegen des Suizidversuchs des damals angesetzten Schiedsrichters Babak Rafati wenige Stunden vor dem Anpfiff nicht wie geplant stattfinden können.

Ebenfalls betroffen: Die Partie zwischen dem MSV Duisburg und dem 1. FC Köln in der Frauen-Fußballbundesliga, sämtliche Spiele des Fußball-Verbands Niederrhein und bundesweit zahlreiche weitere Partien. Nicht nur Deutschland war betroffen, auch über die Landesgrenzen hinaus sorgte der Sturm für Wirbel: In den Niederlanden und Belgien heißt der Orkan "Ciara" - die Folgen waren aber identisch: Alle Fußballspiele wurden abgesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare