Ronaldo

Jetzt in Turin in Quarantäne

  • vonDPA
    schließen

(dpa). Superstar Cristiano Ronaldo ist trotz seiner Corona-Quarantäne am Mittwoch zu seinem Club Juventus Turin in Italien zurückgeflogen. Wie der Verein bestätigte, sei der Kapitän der portugiesischen Fußball-Nationalelf wieder in Italien, um dort seine häusliche Quarantäne fortzusetzen.

Zuvor hätten die Gesundheitsbehörden auf Ersuchen von Ronaldo dem Flug in einem Spezialflugzeug zugestimmt. Vom Flughafen in Turin sei Ronaldo mit einer Privat-Ambulanz nach Hause gefahren worden. Er dürfe zehn Tage lang keinen Kontakt zur Mannschaft haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare