Frauen-Nationalteam

Jeder Test ist Gold wert

  • vonSID
    schließen

(sid). Das Mini-Turnier im Urlaubsparadies ist natürlich kein Olympia-Ersatz, aber eine Standortbestimmung: Weit weg vom Schmuddelwetter starten die deutschen Fußballerinnen beim Algarve Cup in ihr Übergangsjahr. Da der Olympiasieger im Sommer beim Kampf um Edelmetall in Tokio aus der Ferne zuschauen muss, ist beim Countdown zur EM 2021 jeder hochkarätige Test Gold wert.

"Wir freuen uns, wir haben gute Bedingungen, ein tolles Hotel, tolle Plätze und gute Gegner", sagte Martina Voss-Tecklenburg. An der Südküste Portugals wird die Bundestrainerin höchstens im Fünf-Sterne-Teamhotel in Almancil zwischen Pool und Palmen mal kurz Urlaubsstimmung aufkommen lassen: "Der Konkurrenzkampf ist eröffnet, das ist jeder Spielerin klar." Nur zwei Tage nach der Anreise trifft der zweimalige Weltmeister heute (17.30 Uhr) in Faro auf die Schwedinnen, die Deutschland im WM-Viertelfinale bezwungen hatten. Das Einladungsturnier wird in einem Playoff-Modus ausgetragen. Der nächste Gegner am Samstag lautet Dänemark oder Norwegen. Im Finale oder einem Platzierungsspiel ginge es gegen Neuseeland, Belgien, Italien oder die Gastgeberinnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare