Fußball / 2. Liga

Hübers trifft für Hannover

  • vonSID
    schließen

(sid). Hannover 96 hat seine vagen Aufstiegshoffnungen in der 2. Fußball-Bundesliga gewahrt. Die Mannschaft von Kenan Kocak setzte sich im Niedersachsen-Duell gegen den VfL Osnabrück mit 1:0 (0:0) durch, liegt aber immer noch satte sieben Punkte hinter dem Relegationsplatz. Timo Hübers (55.) gelang das Tor des Tages. Osnabrück muss sich nach der fünften Niederlage in Folge nach unten orientieren.

Hannover war auch nach dem Seitenwechsel besser und belohnte sich mit der Führung. Innenverteidiger Hübers traf nach einer Flanke aus dem Halbfeld per Kopf. Osnabrück wurde nun etwas offensiver, vorne fehlte jedoch die Durchschlagskraft. Kurz vor Schluss traf Bryan Henning zum vermeintlichen Ausgleich, doch der Treffer wurde wegen einer Abseitsposition nicht anerkannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare